Präzi-Cut

Automatisches Halbieren, Portionieren und Aufteilen von großkalibriger Bedienware

Roh- und Brühwürste, Aspik- und Leberkäsblöcke, geräucherte Lachse, geformte Kochschinken sowie geräucherte Putenbrüste lassen sich mit dem Präzi-Cut ebenso optimal schneiden wie Pasteten oder Weichkäse.

Das Anwenderprodukt erhält einen optisch ansprechenden Feinschnitt, was nicht nur bei Ware für die Bedientheke wichtig ist. Geschnitten wird exakt nach Vorgabe. Sowohl das Halbieren als auch das Portionieren oder Aufteilen geschieht mit hoher Präzision und Leistung. Produkte mit einem Kalbier von bis maximal 200mm und einer Produktlänge von 200 bis 1.000mm können verarbeitet werden.

Der Schnittwinkel kann stufenlos von 45-90 Grad manuell adjustiert werden.

 

Funktionsprinzip:

Die zu schneidenden Produkte werden manuell oder automatisch auf das Zuführband gelegt und in Richtung Schneideeinheit transportiert. Beim Transport durchläuft das Produkt zur Erfassung der Produktlänge ein Messsystem. Der Schneidevorgang erfolgt beim Präzi-Cut in vertikaler Richtung. Die Produkte werden dabei zusätzlich durch einen oberhalb angebrachten Niederhalter gegen ein Verrutschen während des Schneidevorganges fixiert.