Abwasserreinigung auf dem neuesten Stand der Technik

Die Einhaltung von Umwelt und Entsorgungsstandards, nachhaltiger Ressourceneinsatz und eine sinnvolle Energiekreislaufwirtschaft sind für voran gelebte Praxis. Gemeinsam mit unserem Partner SCHNEIDER verfolgen wir die Strategie Abwasser zu vermeiden und das anfallende Abwasser gründlich zu reinigen. Wir stimmen unsere breitgefächerten Branchenkenntnisse auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab.

 

Schlacht- und Fleischverarbeitungsbetriebe:
hohe Abwasserbelastung erfordert wirksame Lösungen

Das Abwasser aus Schlacht- und Fleischverarbeitungsbetrieben wird unter anderem durch Blut, Pansen- und Darminhalte sowie durch feste Abfallstoffe hoch belastet. Es ist gekennzeichnet durch einen hohen Gehalt an Fett, Eiweiß und Eiweißabbauprodukten, wasserdampfflüchtigen Säuren, Aminen und weiteren organischen Stickstoffverbindungen und häufig durch erhöhte Salzgehalte. Aber auch Kohlenhydrate und viele anderen Komponenten des Blutes, der Gewebeflüssigkeit etc. sind im Abwasser in gelöster oder nicht gelöster Form vorhanden. Generell kann Schlachthofabwasser auch diverse Krankheitserreger enthalten. Konzentration und Anfallsmengen können dabei starken Schwankungen unterliegen.

 

Individuelle Planung – hoher Wirkungsgrad

Die von voran® komplett geplanten und angebotenen Anlagen werden für jeden Betrieb individuell - abgestimmt auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse - geplant und ausgelegt. So stellen wir sicher einen hohen Wirkungsgrad zu erzielen. Der Energieverbrauch wird dabei stets so niedrig wie nur möglich gehalten

Wir informieren Sie über sinnvolle, modular erweiterbare und betriebssichere Abwasserlösungen mit geringem Energieverbrauch und niedrigen Betriebskosten.

Unser Angebot umfasst:

  • Viehwagenwaschplatzsysteme
  • Kühlwagenwaschplatzsysteme
  • Vorkläranlagen (Sieb- und Filtrationsanlagen, Sandabscheideaggregate, Flotationsanlagen - physikalisch/chemisch)
  • Biologische Kläranlagen
  • Schlammbehandlung