Verhaltenscodex für Lieferanten

Voran ist seit 1925 ein verantwortungsvoll handelndes Unternehmen, dass sich darauf konzentriert seinen Kunden, Mitarbeitern, Gesellschaftern, Händlern, Lieferanten sowie den Gemeinden in denen Voran tätig ist, echte Wertschöpfung zu bieten. Voran orientiert sich dabei an den Grundwerten Integrität, Qualität, Innovation und Engagement und bietet Leistung, die Bestand hat.

Um sicherzustellen, dass auch unsere Lieferanten diese Grundwerte beachten sowie auf sozial-verantwortliche und umweltverträgliche Weise arbeiten, wird von allen Voran-Lieferanten erwartet, dass sie diesen Verhaltenskodex einhalten.  


Allgemeine Verantwortung

Es wird von den Lieferanten erwartet, dass sie unverzüglich die nötigen Maßnahmen treffen, um diesen Verhaltenskodex umzusetzen. Weiters wird von den Lieferanten erwartet, dass sie mit dem Geschäftsgebaren ihrer Lieferanten und Subunternehmer vertraut sind und dass sie sicherstellen, dass auch diese gemäß dem Verhaltenskodex arbeiten. Eine Missachtung dieses Verhaltenskodex kann dazu führen, dass die Geschäftsbeziehungen abgebrochen werden.

Der Verhaltenskodex für Voran-Lieferanten beschreibt, wie wir uns den Aufbau und die Pflege der Beziehung mit Menschen und Unternehmen vorstellen, die für Voran Dienstleistungen und Produkte liefern.

Wir suchen die Zusammenarbeit nur mit Lieferanten, die unsere Grundwerte respektieren und ihr Geschäft auf vergleichbar hohen Standards betreiben.

Für unsere Expansion in neue Märkte brauchen wir Ihre aktive Unterstützung, um die sich wandelnden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Der Einkauf von Materialien, Systemen und Diensten, die in Qualität, Lieferfristen und Preis weltweit wettbewerbsfähig sind, ist heute unerlässlich. Darüber hinaus benötigen wir den kreativen Input und Meinungsaustausch sowie die Bereitschaft unserer Partner zu vorausschauenden Investitionen in Anlagen, Ausrüstungen und Technologie. Auf diese Weise entstehen bleibende strategische Beziehungen von beiderseitigem Nutzen.


Unsere Überzeugungen

Gestützt auf unseren grundlegenden Werten und Geschäftsprinzipien streben wir nach den höchsten Standards. So wirken sich unsere Überzeugungen auf Ihr Unternehmen aus:

Aufrichtigkeit, Integrität und Vertrauen

  • Wir werden Sie nicht belügen, nicht täuschen und nichts versprechen was wir nicht halten können. Sollten uns in der Kommunikation mit Ihnen Fehler unterlaufen, werden wir dies umgehend korrigieren.
  • Wir respektieren und wahren die Vertraulichkeit Ihrer Preise, Vertragsbedingungen oder anderer sensibler Informationen gegenüber Ihren Wettbewerbern.

Kooperation und Partnerschaft

  • Wir werden alle Veränderungen, die Ihre Betriebsabläufe betreffen, rechtzeitig mit Ihnen besprechen.
  • Wir sind jederzeit offen für neue Ideen, die auch unsere Leistungsfähigkeit verbessern.

Pflichterfüllung und Verantwortung

  • Wir werden alle unsere Pflichten und Verbindlichkeiten Ihnen gegenüber voll erfüllen.

Offene Kommunikation

  • Wir werden Ihnen Bedarfsprognosen übermitteln, um Sie bei Ihrer Produktionsplanung zu unterstützen.
  • Wir werden Qualitäts-/Leistungsanalysen bereitstellen, damit Sie eventuellen Mängeln gezielt vorbeugen können.
  • Wir werden uns um eine klare und präzise Sprache bemühen, um den Geschäftsablauf zu beschleunigen und Missverständnisse zu vermeiden.
  • Wir sind offen für Qualitäts-/Leistungsanalysen, die uns betreffen, sowie für konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Wir nehmen diese Pflichten sehr ernst. Bitte informieren Sie unser leitendes Management über alle Verstöße gegen diese Prinzipien. Bei anhaltenden Problemen sollten Sie sich direkt an den verantwortlichen Einkaufsleiter oder an den Geschäftsführer wenden.
Ihre Meldungen werden vertraulich behandelt.


Unsere Erwartungen zum Thema Grundwerte

Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen setzen voraus, dass wir bestimmte Grundwerte teilen. Voran erwartet, dass seine Lieferanten folgende Grundwerte einhalten:

Offene Kommunikation

  • Teilen Sie uns potentielle Probleme rechtzeitig im voraus mit.
  • Reagieren Sie unverzüglich auf alle Anfragen und lassen Sie uns wissen, wie Sie eventuelle Qualitätsmängel oder Lieferschwierigkeiten beseitigen werden.
  • Ergreifen Sie die Initiative, unterbreiten Sie uns Ihre neuen Ideen und Vorschläge – warten Sie nicht darauf gefragt zu werden.

Umwelt- und Arbeitsschutz

  • Betreiben Sie Ihr Geschäft mit vorausschauender Umweltverantwortung.
  • Halten Sie alle für Sie geltenden Gesetze und Vorschriften in Bezug auf den Umweltschutz ein.
  • Schreiben Sie ein aktives Umwelt- und Arbeitsschutzprogramm fest - und sorgen Sie für dessen Um- und Durchsetzung. z.B. Arbeits- und Sicherheitsmanagementsystem gemäß OHSAS 18001 : 2000 Umweltmanagementsystem gemäß EN ISO 14001 : 2004

Verwenden Sie Mehrwegverpackungsmittel und recycelbare Materialien um das Abfallaufkommen zu minimieren.

Große Ziele setzen

  • Streben Sie nach entscheidenden Innovationen um bedeutende Vorteile für Ihr und unser Unternehmen zu erschließen.

Aufrichtigkeit, Integrität und Vertrauen

  • Stehen Sie immer hinter Ihren Verpflichtungen (Lieferfristen, Qualität, Kosten, Service und laufende Verbesserungen) und übernehmen Sie Verantwortung für jede Nichterfüllung.
  • Täuschen Sie uns niemals und versprechen Sie uns nichts, von dem Sie wissen, dass Sie es nicht halten können, nur um einen Auftrag zu bekommen oder unsere Geschäftsbeziehung aufrecht zu erhalten.
  • Respektieren und wahren Sie die Vertraulichkeit unserer Informationen gegenüber Dritten. 

Unsere Erwartungen zum Thema Leistung

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie dieselben hohen Leistungsstandards einhalten, die unsere Kunden von uns erwarten:

Qualität

  • Mit dem Angebot, der Auftragsannahme und Durchführung bestätigt der Lieferant die uneingeschränkte Eignung zur Lieferung der spezifizierten Teile. (z.B. Schweißfachbetrieb Betriebszertifizierung gemäß EN ISO 3834-1 : 2005)
  • Erfüllen Sie alle Qualitätskriterien mit dem Ziel der Null-Fehler-Qualität.
  • Implementieren Sie ein Qualitätsmanagement um die Qualitätssicherung in allen Prozessen und Abläufen zu gewährleisten. z.B. EN ISO 9001 : 2000 oder ISO TS 16949 : 2002 (Automotiv)
  • Nutzen Sie bewährte Qualitätssicherungsmethoden um Ihre Prozesse zu verfolgen und zu überwachen.
  • Führen Sie bei jedem Fehler eine Ursachenanalyse durch und entwickeln Sie spezifische Abhilfemaßnahmen um ein erneutes Auftreten des Fehlers zu verhindern.

Lieferung

  • Erfüllen Sie Ihre Lieferpflichten in jedem Einzelfall absolut termintreu.
  • Nehmen Sie unverzüglich Kontakt mit uns auf falls sich Verzögerungen abzeichnen.

Wettbewerbsfähige Kosten

  • Bieten Sie Voran Konditionen, die weltweit wettbewerbsfähig sind und bei ähnlichen Mengen und Voraussetzungen jedenfalls unter denen für andere Kunden liegen.
  • Setzen Sie sich ehrgeizige Kostensparziele, gewähren Sie uns erfahrungsgemäße Preisnachlässe und lassen Sie Voran an Ihren erfolgreichen Kosteneinsparungen teilhaben.

Produktbegleitende Unterstützung

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Teile und Leistungen über die gesamte Produktlebensdauer hinweg – im allgemeinen mindestens 10 Jahre lang – jederzeit nachliefern können.
  • Bieten Sie angemessene Unterstützung und Preise für Teile die nicht mehr hergestellt werden, auf der Basis Ihrer aktuellen Kostenkalkulation.
  • Bieten Sie Garantien, die unseren Produktgarantien entsprechen oder diese übertreffen.
  • Unterstützen Sie unsere Liefergarantien für Ersatzteile, die wir unseren Kunden gewähren.

Flexible und garantierte Fertigung

  • Berücksichtigen Sie normale Auftragsschwankungen.
  • Reduzieren Sie kontinuierlich die Zykluszeiten Ihrer Fertigung.
  • Garantieren Sie die kontinuierliche Verfügbarkeit grundlegender Produkte und Leistungen überall dort wo keine alternative Bezugsquelle besteht.

Stabile und gesunde Finanzen

  • Bekräftigen Sie Ihre solide Finanzlage durch entsprechende Berichte und informieren Sie Voran über entscheidende Änderungen in ihrer Geschäftstätigkeit.
  • Sichern Sie Ihre strategische Investitionsfähigkeit in neue Ausrüstung, Technologien sowie Forschung und Entwicklung.  

Zugang zum Lieferanten

Wir erwarten, dass Sie uns Zugang zu Ihrem Unternehmen gewähren damit wir Ihre Grundwerte und Leistungsfähigkeit richtig beurteilen können. Umgekehrt sind wir bereit Ihnen unsere Arbeitsweise offenzulegen um jede Lern- und Verbesserungsmöglichkeit wahrzunehmen.


Geschenke und Bewirtung

Wir gründen unsere Geschäftsbeziehungen auf hervorragende Produkte und Dienstleistungen – nicht auf Geschenke oder persönliche Vergünstigungen. Kleinere Aufmerksamkeiten mögen zwar als Anerkennung für ausgezeichnete Leistungen oder zu besonderen Gelegenheiten angebracht sein, sollten sich aber auf Werbe- oder sonstige Artikel in nur geringem Wert beschränken. Unsere Mitarbeiter sind angewiesen dem verantwortlichen Einkaufsleiter alle Geschenke und Einladungen mitzuteilen die diesen Richtlinien widersprechen. Wir setzen voraus, dass Sie diese Regelung genauso respektieren wie wir die internen Vorschriften unserer Kunden.

Unter keinen Umständen werden wir Geschenke oder Vergünstigungen annehmen oder verteilen, die Ihre oder unsere Integrität kompromittieren, diskriminierend sind oder als Bestechung gewertet werden könnten. Die Annahme von Geschenken darf zu keinerlei Gegenleistung verpflichten. 


Interessenskonflikte

Sie sollten wissen, dass Voran-Mitarbeiter verpflichtet sind folgende Interessenskonflikte auszuschließen:

  • Voll- oder Teilzeitbeschäftigung sowie direkte oder indirekte Mitarbeit bei einem bestehenden oder zukünftigen Lieferanten.
  • Finanzielle Beteiligungen bei einem Lieferanten, die den Anschein geteilter Loyalität erwecken könnte. Diese Richtlinie verbietet nicht den Besitz von Aktien größerer Unternehmen als Teil einer normalen Vermögensanlage.
  • Vergabe von Voran-Aufträgen an Familienmitglieder oder enge Freunde.
  • Persönliche oder gesellschaftliche Beziehungen mit Lieferanten, die über den geschäftlichen Rahmen hinausgehen. Falls sich derartige Beziehungen dennoch entwickeln sollten, sind sie dem verantwortlichen Einkaufsleiter oder Geschäftsführer mitzuteilen, damit dem oder der Betroffenen ein anderes Aufgabenfeld zugewiesen werden kann. 

Vertraulichkeit

Produkt-, geschäfts- und industriespezifische Daten, Know-how, Betriebsgeheimnisse, Technologien und anderes Wissen dieser Art sind elementare Unternehmenswerte die geschützt werden müssen. Oft aber ist es erforderlich, Informationen vertraulich weiterzugeben. In diesen Fällen werden Sie aufgefordert eine Geheimhaltungsverpflichtung zu unterschreiben, um das geistige Eigentum von Voran zu wahren.

Kein Lieferant darf unseren Namen im Geschäft mit Dritten ohne die ausdrückliche Genehmigung unseres verantwortlichen Einkaufsleiters verwenden. Eingeschlossen darin ist auch die Erwähnung der Geschäftsbeziehung zwischen dem Lieferanten und Voran gegenüber potentiellen Kunden oder in Zeitungsartikeln, Fachveröffentlichungen, Pressemitteilungen, Werbematerialien, Präsentationen oder Verkaufsliteratur. Die Genehmigung ist auch dann erforderlich wenn die Geschäftsbeziehung mit Voran nicht mehr besteht.

Wenn die Geschäftsbeziehung mit einem Lieferanten endet ist dieser verpflichtet sämtliche Zeichnungen, Pläne und Dokumente bezüglich der Tätigkeiten für Voran unverzüglich zurückzugeben. Potentielle Lieferanten die ein Angebot einreichen müssen alle dafür zur Verfügung gestellten Unterlagen mit ihrem endgültigen Angebot zurückgeben.

Beim Besuch von Voran-Niederlassungen erwarten wir von Ihnen:

  • Ihre Unterschrift unter eine Vertraulichkeitserklärung, falls in der Vergangenheit noch nicht erfolgt.
  • Verhalten gemäß der vor Zutritt durchgeführten Sicherheitsunterweisung.
  • Beachtung der Vertraulichkeit, die wir unseren Kunden und anderen Lieferanten oder Besuchern unserer Betriebe gegenüber zusichern, sowie die vertrauliche Behandlung von Informationen über unsere eigenen oder patentierten Verfahren und Produktentwicklungen.
  • Kein unbefugtes Betreten von Bereichen, die Ihnen nicht durch einen entsprechenden Besucherausweis ohne Begleitung offen stehen.
  • Keine Entnahme von Dokumenten, Produktmustern oder sonstigen Informationen ohne vorherige Zustimmung durch Voran. 

Vertragsnehmer vor Ort

Vertragsnehmer die längere Zeit bei Voran verbringen werden in unser Unternehmen integriert. Wir bringen ihnen das gleiche Vertrauen entgegen wie unseren Mitarbeitern. Daher erwarten wir, dass sie unsere Grundwerte und insbesondere auch unseren Verhaltenskodex respektieren. Verletzungen derselben, einschließlich falscher Aussagen oder Diebstahl, können die Kündigung des Vertrags nach sich ziehen. Ebenso wichtig ist die Einhaltung unserer Grundwerte bezüglich Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit, Rauchen und Parken. In bestimmten Fällen können Vertragsnehmer gebeten werden Ihre Haftpflicht-, Mitarbeiterunfall- und Fahrzeugversicherung nachzuweisen.


Einhaltung von Vorschriften

Wir führen unsere Geschäfte unter strikter Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften im jeweiligen Land. Gleichermaßen setzen wir voraus, dass auch unsere Lieferanten diese einhalten, insbesondere alle Umwelt-/Arbeitsschutz-/Gesundheitsschutz-gesetze und -vorschriften sowie kartellrechtlichen Vorschriften.

Voran fördert Vielfalt und Chancengleichheit am Arbeitsplatz. Diskriminierung am Arbeitsplatz ist gesetzeswidrig und wird nicht toleriert. So wird auch vom Lieferanten erwartet, dass sie alle örtlich geltenden Gesetze in Bezug auf Diskriminierung bei Einstellungsverfahren und am Arbeitsplatz beachten.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Wegweiser das Verständnis für unsere Prinzipien und Geschäftsgepflogenheiten erleichtert. Wir freuen uns auf eine lange Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu unserem beiderseitigen Nutzen.

Änderungen am Verhaltenskodex für Voran-Lieferanten werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Ergänzend gelten die jeweils gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen / Einkaufsbedingungen / Verkaufsbedingungen.